Das Abenteuer Amerika ist schon wieder vorbei…

Leider mussten wir am Montag die Heimreise nach Österreich antreten. Es hat sich irgendwie abgezeichnet, dass es mit den Rennen in Amerika nichts werden wird. Von Anfang an lag viel zu wenig Schnee, weder in Lake Louise, noch in Beaver Creek konnten die Weltcuprennen durchgeführt werden. Sehr schade, ich habe mich auf meine ersten Einsätze in diesem Winter schon sehr gefreut! Aber gegen das Wetter ist man nunmal machtlos – und daher hoffen wir, dass in Europa mehr Schnee liegt.

Nächste Station: Val d’Isere! Der französische Skiort übernimmt die Rennen von Beaver Creek – vom 2. bis 4. Dezember. Alle Infos dazu gibt es hier!

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das: